SALON der Munich Dance Histories |

Ein Flashback in die Münchner Tanzgeschichte ab den 70er Jahren

Samstag, 3. Dezember 2022, um 17 Uhr im Saal X der neuen Isarphilharmonie des Gasteig HP8

 

Bisher stand bei Munich Dance Histories die Münchner Tanzgeschichte von Anfang des 20. Jahrhunderts als Ausgangspunkt des freien, modernen Tanzes im Zentrum. Dokumentiert durch Video- und Bildmaterial sowie wissenschaftliche Texten. Nun wollen wir eine besondere Entwicklungslinie des Tanzes in München beleuchten: Die Anfänge der Freien Tanzszene ab den 1970er-Jahren, einer Zeit, als auch der unmittelbare Kontakt zum Publikum mit Performancekunst und Straßentheater im öffentlichen Raum gesucht wurde. Diese revolutionäre und kreative Epoche, die den Weg für die heutige Freie Tanzszene begründet und geebnet hat, soll in Formaten mündlicher Erinnerungskultur sichtbar und nachvollziehbar gemacht werden. Dazu werden Protagonist:innen  zu moderierten Dialogen und Roundtable-Gesprächen eingeladen, an denen sich auch das Publikum beteiligen kann.

 
Mehr Informationen dazu kommen bald!
error: Content is protected !!